Reiseblog

Traumurlaub in Kenia

Kenia ist eines der beliebtesten Reiseländer Afrikas. Obwohl Kenia in den letzten Jahren aufgrund der vielen Unruhen mit Somalia oftmals negativ in den Schlagzeilen war, kann noch immer gesagt werden, dass Kenia in den Urlaubshochburgen über einen hohen Sicherheitsstandard verfügt. Kenia eignet sich besonders für einen ruhigen und erholsamen Urlaub an Strand mit einer Kombination aus Abenteuer und Unternehmungslust auf Safari.
Traumstrand in KeniaDie optimale Reisezeit für einen Urlaub in Kenia ist zwischen Dezember und März sowie zwischen Juli und Oktober. Hier sind die Regenzeiten jeweils vorbei und es können herrlich warme Temperaturen genossen werden. Wer zum Ende der Trockenzeit reist, muss jedoch damit rechnen, dass besonders die Steppen bereits ausgetrocknet sind. Kenia liegt am Indischen Ozean, welcher auch herrlich genutzt werden kann, um Tauchgänge oder Schnorchelausflüge zu erleben. Wer seinen Urlaub in Kenia verbringt sollte, auch den Kontakt zu den Einheimischen nicht scheuen oder auch die Ureinwohner Kenias, die Massai kennenlernen.

Mit dem Flugzeug nach Kenia

Die meisten Flüge von Deutschland aus gehen nach Mombasa. Von hier aus sind die Touristenorte am Meer schnell zu erreichen. Wer seinen Flug von Deutschland aus beginnt, hat eine Flugzeit von ca. 8-10 Stunden vor sich. Angekommen in Kenia bekommt man in Mombasa selbst schnell einen Eindruck vom Leben der Afrikaner. Wer die Fähre dort besteigt, sollte es ruhig angehen lassen, da oftmals voll beladene Fahrräder und etliche Einheimische bestaunt werden können. Das Wahrzeichen Mombasas, zwei große Elefantenstoßzähne, gehören schon zum ersten Highlight der Reise. Angekommen im Hotel kann in Kenia an den traumhaften Küsten gut entspannt werden und zahlreiche exotische Fische bestaunt werden. Sehr zu empfehlen ist auch das landestypische Essen: scharf und exotisch aber extrem lecker.

Safarigenuss pur in Kenia

Tsavo Nationalpark KeniaZu jedem Keniaurlaub sollte eine Safari gehören. Die größten Gebiete sind die Nationalparks Tsavo Ost, Tsavo West und Amboseli sowie das Naturschutzgebiet Massai Mara. In allen Gebieten können die Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) bestaunt werden. Dies sollte jedoch immer mit einer geführten Tour gemacht werden, sodass stets auf die Sicherheit geachtet wird. Wer einmal das Land Kenia bereist wird immer wieder kommen, da es eine faszinierende Mischung aus Kultur, Tierwelt und Erholung bietet.

About the author
Anja

Als Dipl-Geographin entdecke ich gern die Welt und schreibe hier darüber.

Add Comment
Click here to post a comment