Reiseblog

Olympiafieber in Paris

Wie auf der ganzen Welt, ist auch in Paris das Olympiafieber ausgebrochen. Während die französischen Olympioniken in London ihr Bestes geben, unterstützen die Pariser ihre Helden beim Public Viewing. Wie in vielen Städten auf der ganzen Welt gibt es viele Pubs, die die Olympischen Spiele austragen, wer aber etwas ganz Besonderes sucht, ist in Paris genau richtig.

Public Viewing am Hôtel de Ville

Olympische Spiele schauen in Paris
Olympische Spiele am Hôtel de Ville

In Paris können in einer ganz speziellen Kulisse die Olympischen Spiele verfolgt werden. Dazu ist direkt vor dem Hôtel de Ville ein riesiger Monitor installiert worden. Außerdem sind im englischen Stil auch rote Telefonzellen auf dem Platz zu finden.
Das ist aber nicht alles, denn während man sich die sportlichen Wettkämpfe anschaut, kann man es sich auf den riesigen Kissen von Fatboy so richtig gemütlich machen. Diese Kissen sind sogar für zwei Personen geeignet und so könnte man auch einen Outdoor-Olympia Tag mit seinem Partner mitten im Zentrum von Paris machen. Wem das auf Dauer doch zu langweilig wird, kann einen kurzen Spaiziergang vom Hôtel de Ville aus machen und erreicht in nur 5 Minuten den Paris Plage, einen künstlichen Strandabschnitt an der Seine.

Tags
About the author
Anja

Als Dipl-Geographin entdecke ich gern die Welt und schreibe hier darüber.

Add Comment
Click here to post a comment