Reiseblog

New York

New York präsentiert sich als Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Viele Stars und Sternchen leben dort und wer einmal in New York war, versteht auch warum.

Die Stadtteile New Yorks

Manhattan, The Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island sind die fünf Stadtteile, in die sich die City aufteilt.

The Big Apple

Der Spitzname „The Big Apple“ wird vorrangig für das Zentrum der City of New York, Manhattan, gebraucht. Hier präsentieren sich architektonisch sehr unterschiedliche Bauten, die zu den Sehenswürdigkeiten New Yorks zählen.

Freiheitsstatue New YorkAls Wahrzeichen vor den Toren der Stadt erhebt sich die Freiheitsstatue. „Lady Liberty“ steht auf Liberty Island und wurde 1886 eingeweiht. Über den Fährbetrieb vom Battery Park aus kann die ca. 2,6 km entfernte Insel erreicht werden.

Manhattan ist reich an Sehenswürdigkeiten, Galerien und Museen. Die Architektur ist mit den Wolkenkratzern spektakulär und viele Gebäude lohnt es sich, genauer anzuschauen.

Auch durch die unterschiedlich bevölkerten Stadtquartiere, z.B. Chinatown oder Harlem, ist Manhattan kulturell geprägt.

Sehenswerte Architektur von New York City

Wolkenkratzer in New YorkDas Empire State Building, errichtet 1931, gehört zu den bekanntesten und meistbesuchten Gebäuden Manhattans. Vom Dach des Gebäudes hat der Besucher einen sehr guten Überblick über Manhattan und die Stadtstruktur. Midtown, Downtown und Upperdown liegen zu Füßen und der Broadway zeichnet sich dadurch aus, dass er die im Quartier angelegte Straßenteilung „zerschneidet“. Nach der Zerstörung der Twin Towers – des World Trade Centers am 11. September 2001 ist das Empire State Building wieder das höchste Gebäude New Yorks.

Weiterhin architektonisch sehenswert präsentieren sich das dreieckige Flatiron Building, das Chrysler Building im Art-Deco-Stil oder das Guggenheim-Museum am Central Park.

Inmitten der Wolkenkratzer von Midtown sind viele kleine Kirchen zu entdecken. So beispielsweise die Saint Patrick´s Cathedral oder die Cathedral Church of Saint John.

Auch Bauwerke wie Brooklyn Bridge, Grand Central Station oder die Arena Madison Square Garden ziehen Besucher in ihren Bann.

Die grüne Lunge Manhattans bildet der Central Park. Er beheimatet unter anderem den New Yorker Zoo. Die umliegende Gebäudekulisse ist mit den verschiedensten Gebäuden beeindruckend.

Über „Ground Zero“ gelangt der Besucher zur Wall Street und zum Battery Park.

Neben der Wall Street gehören die 5th Avenue und der Broadway zu den bekanntesten Straßen der Stadt. Der Broadway mit dem Times Square gehört zum Theaterviertel der Stadt. Der Times Square beeindruckt mit einer bunten Reklamevielfalt.

In der Vorweihnachtszeit bietet das Rockefeller Center eine besondere Attraktion. Außer das der Gebäudekomplex aus 21 Hochhäusern besteht, präsentiert sich das Rockefeller Center in der Weihnachtszeit mit einer Eislaufbahn auf der Lower Plaza und dem größten Weihnachtsbaum der USA.

New York City bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die es für jeden Besucher individuell zu entdecken gilt.

About the author
Anja

Als Dipl-Geographin entdecke ich gern die Welt und schreibe hier darüber.

Add Comment
Click here to post a comment