Reiseblog

Finnland

Finnland ist besonders für Naturfreunde, Abenteurer, Individualisten und Sportler ein Paradies in jeder Jahreszeit. Seine unberührten fantastischen Naturlandschaften, Tierwelten und Naturschauspiele des hohen Nordens Europas zwischen Norwegen, Schweden, Russland und der Ostsee zieht immer häufiger Urlauber und Outdoorreisende in seinen Bann. Doch auch historisch und kulturell bietet Finnland seinen Besuchern attraktive Reiseziele.

Finnlands schönste Urlaubsregionen

Oulu in FinnlandJede Region Finnlands bietet ein einzigartiges Landschaftsbild von den Küsten Österbottens und Südfinnland über die finnische Seenplatte bis zum östlichen Hügelland und Lappland im Norden, inmitten derer sich ein individueller Traumurlaub verwirklicht. In der finnischen Hauptstadt Helsinki und Umgebung lebt ein Drittel der finnländischen Bevölkerung. Als Mittelpunkt von Politik, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft bietet die Metropole Reisenden ein modernes gesellschaftliches Leben im Charme von landestypischen Architekturbauten des Klassizismus und Jugendstils und mit Sehenswürdigkeiten die von historischen Monumenten über ein interessantes Kulturangebot bis zu den zahlreichen Parkanlagen und Badestränden wie dem Hietaranta Sandstrand reichen. In der beliebten Urlaubsregion Lappland zeigt das „Land der Baeren“ von der bottnischen Küstenebene über das Wald- und Fjelllappland bis zu Skandinavischen Gebirge mit dem 1324m hohen Haltitunturi eine pure Natur aus Wäldern, Bergen, Seen und nordischen Tieren wie Bären und Rentieren. Als Land der 1000 Seen bekannt, erstreckt sich 100.000 km² weite finnische Seenplatte über mehr als 42000 Seen sowie Flussarmen, Buchten und Becken, die zu einem idyllischen und entspannten Seeurlaub inmitten einer atemberaubenden Natur einladen. Besonders Angler und Seeliebhaber finden in dieser faszinierenden gewässer-, moor- und waldreichen Region ihre Freude. Entlang des Bottnischen Meerbusen über die Ostsee bis zum Finnischen Meerbusen im Süden finden küsten- und strandbegeisterte Urlauber feinste und entlegene Sandstrände wie die goldene Küste nahe Hanko, den Kilometer weiten Strand Yyteri von Pori oder auch Kalajoki, die zum Baden, Schwimmen und Surfen anregen.

Reiseziele und lohnenswerte Aktivitäten:

Finnland zeigt im Sommer wie im Winter seine Attraktivitäten und speziellen Gelegenheiten für einen herrlichen Urlaub. Zu den schönsten Reisezielen im Urlaub gehört die Stadt Savonlinna mit der alten Burg Olavinlinna, die Festungsinsel Suomenlinna, die älteste Stadt Finnlands Naantali, die Insel Seurasaari mit Festen zur Mittsommernachtswende, die Fjälllandschaften in Ruka und auch der legendenreiche Berg Koli aus weißem Quarzit, der mit seinem atemberaubenden Panorama bereits Künstler aller Art inspirierte. In den Sommermonaten bietet sich z.B. Wandern auf der „Bärenrunde“ (Karhunkierros) durch die atemberaubende Naturlandschaft in der Oulanka Region an. Im Winter beeindrucken nicht nur Polarlichter entlang des Horizonts, sondern auch Wintersportaktivitäten, Abenteuerfahrten mit Husky- und Motorschlitten durch die weiße schneebedeckte Wildnis, Schneeschuhwanderungen, Eislaufen und Eisfischen auf tiefgefrorenen Seen, Rentiersafaris und Bärenbeobachtungen sowie romantische Besuche der finnischen Weihnachtsmärkte.

Ein Urlaub in Finnland ist eine Reise in die reine Natur mit einer atemberaubenden Landschaft aus Stränden, Seen, Wäldern, Bergen, Schluchten und Waldtieren, deren Panorama und Naturschauspiele tiefe Eindrücke hinterlassen. Sowohl Abenteuer und Erholung als auch Kultur und Gastfreundschaft bietet Finnland jedem seiner Besucher.

About the author
Anja

Als Dipl-Geographin entdecke ich gern die Welt und schreibe hier darüber.

Add Comment
Click here to post a comment