August in Paris

August in Paris? Man könnte fast behaupten, dass sich lediglich Touristen in der Stadt tummeln. Die Stadt wirkt in den weniger von Touristen besiedelten Stadtteilen wie leer gefegt. Dazu kommt, dass es seit einigen Tagen brütend heiß ist und wohl übers Wochenende auch noch die Hiergebliebenen aus der Stadt geflüchtet sind.

Keine Metro-Zeitschriften im Sommer

2o Minutes - Metro Zeitschrift ParisSeit nunmehr fast fünf Monaten nehme ich jeden Morgen die Metro, die mich von “Nation” nach “Boulogne-Billancourt “bringt. Normalerweise stehen jeden Morgen Verteiler für die kostenlosen Zeistchriften “Direct Matin”, “20 Minutes” und “Metro” vor der Haltestelle, um mir ein Exemplar in die Hand zu drücken. Seit Mitte Juli sieht man dort aber niemanden mehr. Lediglich die Zeitschrift 20 Minutes bietet jeden Freitag eine Sommer-Ausgabe an. Ich muss gestehen, dass mir meine tägliche Lektüre wirklich fehlt, denn erstens konnte ich mich nicht nur viel über die Regionalpolitik und Events in Paris auf dem laufenden halten, sondern übte auch automatisch mein Französisch.

Platz in der Metro, aber Hitze und Gestank

Wetter im August ParisIch bekomme fast jeden Morgen und Abend einen Sitzplatz in der Metro, was deutlich entspannter ist, als sich stets einen Stehplatz in der ohnehin schon überfüllten Metro zu erkämpfen. Wer selbst schon einmal in Paris war, weiß, dass die meisten Metrolinien mit sehr alten Zügen ausgestattet sind – und diese haben in der Regel keine Klimaanlage. Bereits wenn man den U-Bahn Schacht betritt, schlägt einem eine Hitzwelle entgegen. Schlimmer ist allerdings die zweite in der Metro – und nicht nur die Hitze ist unerträglich, sondern auch die unangenehmen Gerüche, die sich dort breit machen.

Cafés, Bäcker und Bars haben geschlossen

Normalerweise aß ich in meinen Mittagspausen immer etwas leckeres und abwechslungsreiches, doch seit August ist das ein Problem, denn gefühlte 70% der Bäcker, Imbisse und Restaurants machen Sommerpause. Sogar mein geliebtes Velissime hat sich für zwei Wochen in den Urlaub verabschiedet.

Dennoch gibt es auch richtig tolle Events im Sommer. Zu meinen Favoriten gehörte das Public Viewing der Olympischen Spiele direkt vor dem Hôtel de Ville, aber auch Paris Plage, ein aufgeschütteter Strand direkt am Ufer der Seine sollte man wenigstens einmal besucht haben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.